Erweiterte Suche
Seite gefunden 0 Hier die ersten Ergebnisse sehen
Ihre Suchergebnisse

Mieten

So einfach geht mieten

Sie möchten eine Immobilie bei uns anmieten? Was Sie als Mieter wissen sollten und wie eine Anmietung einer Immobilie bei RSL IMMOBILIEN abläuft.
  • Ihre Anfrage

    Stellen Sie Ihre Anfrage bequem online über unsere Homepage oder rufen Sie uns einfach an.

  • Aufnahme Ihrer Daten

    Als nächstes erfassen wir Ihre Ihre vollständigen Kontaktdaten,  damit wir Ihnen das Exposé zukommen lassen und Sie für die 24-Stunden-Besichtigung freischalten können.

  • Exposé

    Direkt nach Ihrer Anfrage bei uns erhalten Sie innerhalb weniger Stunden (werktags) ein ausführliches Exposé per E-Mail mit Adresse, Grundrissen und allen wichtigen Details zur Immobilie. Dieses Exposé ist sehr ausführlich und enthält wesentlich mehr Daten als die veröffentlichten Informationen im Internet.

  • 24-Stunden-Besichtigung

    Der Entschluss, eine Immobilie zu erwerben, ist oft eine Entscheidung fürs Leben. Selbstverständlich möchte man eine Immobilie nicht gleich bei der ersten Besichtigung kaufen. Doch versetzen Sie sich bitte auch in die Lage der Eigentümer. Sie sind nicht die einzigen Interessenten, die eine bestimmte Immobilie besichtigen wollen. Deshalb haben Sie bei uns die Möglichkeit Ihre Wunschimmobilie auch auf dem PC, Smartphone oder Tablet ansehen. Rund um die Uhr und von überall aus. Sie können sich einfach von Raum zu Raum „klicken“ und die Besichtigung ganz bequem von zuhause aus erleben.

    Einige Immobilien sind von 360-Grad-Touren ausgenommen, wie z. B. Grundstücke.

  • Besichtingungstermin live und persönlich

    Besichtigungstermin Live

    Wenn Ihnen die Immobilie gefallen hat, vereinbaren wir selbstverständlich einen „live“ Besichtigungstermin vor Ort.

  • Unterlagen für den Vermieter

    Normalerweise benötigen wir für den Vermieter:

    • Gehaltsnachweise o. ä.
    • Mieterselbstauskunft
    • Schufa-Eigenauskunft
    • Aktueller Personalausweis (oder Pass) ggf. Aufenthaltsgenehmigung

    Einige Vermieter möchten diese Unterlagen schon vor einem Besichtigungstermin einsehen.

  • Mietvertragsunterzeichnung

    Sind sich Vermieter und Interessent nach einem Besichtigungstermin einig, kommt es zur Mietvertragsunterzeichnung und zur abschließenden Wohnungsübergabe.

  • Welche Kosten sind neben der Kaltmiete noch fällig?

    Alle Angaben zur Miete und zu den Nebenkosten können Sie bei uns dem Exposé entnehmen. In der Regel werden die Nebenkostenvorauszahlung und die Kaltmiete angegeben. Einige Nebenkosten, wie z. B. Strom werden nicht im Exposé aufgeführt, wenn Sie mit den Versorgen einen direkten Vertrag abschließen können. Zusätzlich zur Miete wird normalerweise eine Kaution (Mietsicherheit) oder eine Bürgschaft fällig. Diese kann bis zu maximal drei Monatsmieten (ohne Nebenkosten) betragen.

 

Objekte vergleichen